Bereit für die Zukunft!

e-Therapie | Online-Therapie

Unsere Praxis wappnet sich gut für die Zukunft und ist bereit für die Digitale Gesundheit 2.0
Mithilfe der eTherapie / Online-Therapie / Videotherapie bauen wir unsere Verfügbarkeit deutlich aus und beenden lange Wartezeiten für Patient*innen. Außerdem werden zeitraubende Anfahrtswege gespart. In der Regel kann ein Erstgespräch innerhalb von 14 Tagen stattfinden.
Schnell - direkt - unkompliziert

Neue Wege - neue Möglichkeiten!

Der Ablauf einer Online-Therapie ist vom Prinzip her identisch zu einer Therapie in Präsenz. Idealerweise beginnt aber auch die Online-Therapie mit einem Erstgespräch vor Ort, in welchem abgeklärt wird, ob die Onlinetherapie für den/die Patient*in bedarfsgerecht gestaltet werden kann. Bestimmte Krankheitsbilder (z.B. akute Krisen - Psychosen, Selbst- oder Fremdgefährdung) sind nicht für eine Online-Therapie geeignet.
Wenn alle Rahmenbedingungen passen, können sowohl die probatorischen Sitzungen (fünf ``Versuchsstunden``), als auch die psychotherapeutischen Einzelsitzungen per Video stattfinden.
Beihilfestellen - private Krankenversicherungen

Wer übernimmt die Kosten?

Da es sich bei unserer Praxis aktuell um eine Privatpraxis handelt, können sich Versicherte von privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen problemlos für eine Online-Therapie anmelden - diese übernehmen in der Regel die Kosten. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten erst nach einem Antrag auf Kostenerstattung. Selbstzahler brauchen nicht abwarten und können sich sofort für eine Terminvereinbarung melden.
Einfach mit einem Klick Termin vereinbaren!

Online - Terminservice

Aktuell können wir das Angebot der Online-Therapie für alle Personen bis zum 21. Lebensjahr anbieten. Darüber hinaus gibt es leider für uns noch keine Möglichkeit Patienten ausschließlich per Video zu behandeln. Auch Eltern können sich für eine individuelle Elternberatung anmelden. Gerne können Sie uns bei weiteren Fragen direkt kontaktieren!